Historie / Ziele

Qualität und Auswahl für höchste Ansprüche
Historie / Ziele

Firmenziele

Unsere Ziele:
"Qualität für höchste Ansprüche."
"Erhalt unserer Friedhofskultur."

Kundenzufriedenheit

Sie können sich auf uns verlassen. Wir leben nicht vom schnellen Gewinn, sondern von der Treue unserer zufriedenen Kunden. Garant dafür ist unser kompetentes Fachpersonal.

Regionalität

"Kaufen, wo es wächst." Alle Frühjahrsblüher, Beet- und Bodendeckerpflanzen gedeihen in unserer Gärtnerei in Feldmoching.
An diesen gesunden und kräftigen Pflanzen werden sie noch lange Freude haben.

Nachhaltigkeit

Zur Qualitätssicherung mischen wir unsere Erden immer noch selbst. Schon immer torfreduziert mit viel Kompost. Seit 2017 wird der Torfanteil durch Holzfasern nochmals reduziert. Unsere Pflanzware kultivieren wir in Mehrwegplatten, die wir sooft wie möglich wiederverwenden.

Tradition

Für uns ist Tradition das Beherrschen des erlernten Handwerks und die leistungsorientierte Umsetzung für unsere Kunden.
Unsere Kernkompetenz ist die Anfertigung von Trauergebinden, sowie Gestaltung und Pflege von Grabstätten.

Firmenchronik

1938 - Der Anfang

Martin Breitmoser gründet eine Gemüsegärtnerei in München-Schwabing

1955

Erich Breitmoser übernimmt das Friedhofgeschäft Sonnenberg in der Dantestraße am Westfriedhof. Verkauf von Blumen und Zierpflanzen.

1960

Aussiedlung der Gärtnerei nach München-Feldmoching, Betriebsfläche ca. 8000 qm, Gewächshausfläche 300 qm, Produktion von Gemüse und Blumen.

1962

Erich Breitmoser übernimmt die Gärtnerei. Beginn der Friedhofsdienstleistung und Ende der Gemüseproduktion.

1972

Bau eines Blumenfachgeschäfts in der Baldurstraße.

1986

Bau eines Verkaufsgewächshauses in der Gärtnerei.

1988 - 1993

Abriss der alten Gewächshäuser und Neubau von ca. 6.000 qm Gewächshausfläche.

1995

Robert Breitmoser übernimmt die Gärtnerei. Weiterhin ständiger Ausbau des Betriebes.

2001

Unsere Kundenorientierung wird belohnt mit dem Qualitätszeichen "Premium-Gärtnerei" mit 4 Sternen und einzige Premium-Gärtnerei in München.

2003

Bau eines Nebengebäudes für Mitarbeiterwohnungen.

2010

Pilotprojekt: Photovoltaikanlage im Gewächshausbestand.

Wir setzen Cookies zur Reichweitenanalyse und Bereitstellung einiger Funktionen ein. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie Sich einverstanden. Mehr Informationen
Okay!